Home-sweet-Home

Schlagwörter:

Wie stolz man doch ist wenn man endlich den Schlüssel für’s eigene Haus in den Händen hält. So auch vor ein paar Monaten, sehr gute Freunde mit ihren Kindern.

Nachdem mein Freund einen ganzen Samstag fleißig beim Umzug geholfen hat, wurden wir zu einem netten Brunch eingeladen. Natürlich gab es ein kleines Einzugsgeschenk und diese Karte.

Diese Karte kommt ganz ohne Stempel aus. Das Häuschen, der Schlüssel und das kleine weiße Herz sind mit meinem Schneidplotter ausgeschnitten. Hinter das Häuschen habe ich einen passenden Stoffrest gelegt. Für den Hintergrund habe ich passendes Motivpapier verwendet und Akzente mit Washi-Tape gesetzt.

Der Schriftzug “HOME-sweet-HOME” ist mit einem zusätzlichen Tool für meinen Schneidplotter gemacht. Hierbei wird mit einer heißen Spitze und goldener Thermofolie die Schrift auf’s Papier geschrieben. Damit kann man wunderschöne Effekte erzielen. Es braucht aber auch etwas Geduld, bis es endlich das Ergebnis liefert, dass man sich vorgestellt hat.

Obwohl es etwas gedauert bis die Karte so war wie ich sie mir vorgestellt hab, bin ich am Ende doch sehr stolz darauf und ich hoffe den neuen Hausbesitzern bringt sie viel Glück.

Bleibt kreativ!

Verwendet…

nix

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.